Projekte

Schulhof

Nachdem Schüler, Eltern und Lehrer sich jahrelang über den sehr stark staubenden Schulhof beklagt hatten, wurde im Jahr 1995 erneut das Projekt Schulhof in Angriff genommen. Ein extra erstelltes Gutachten bestätigte, dass die Staubentwicklung stark über den zulässigen Grenzwerten lag. Deshalb ist das Hauptziel dieser Initiative, die Staubentwicklung zu verringern, aber auch mehr Spielangebote für die Schüler zu schaffen. Deshalb wurde zusammen mit dem Planungsbüro E.F.E.U. ein umfassender Plan zur Umgestalltung erstellt.

Nach Abschluss der einjährigen Planungsphase wurde 1996 mit den Arbeiten begonnen. Seitdem wurden mit viel Geld, Sachspenden und noch mehr Zeit und Muskelkraft von Kindern Eltern und Lehrern folgende Projekte durchgeführt.

 

Schuljahr

1996/97

Verbreiterung der Hecke zur Auguste-Viktoria-Str.

1997/98

Gestalten und Begrünen des Bereiches um die Bienenwand. Bauen der Balancieranlage.

1998/99

Beachvolleyballfeld und Lümmelbänk

1999/2000

Berg und Tal.
Umgestalltung des Bereiches um die Kletterspinne, damit die, von den Schülern gewünschten Spielgeräte, eingebaut werden können.

Grundwasserbrunnen